Durch&Durch Presskit


„Hey Jungs, könnt ihr euch vorstellen 3 Monate in Florida zu spielen?“

So oder so ähnlich begann das neueste Abenteuer von Durch&Durch in diesem Frühjahr. Nach dem ersten Telefonat ging alles ziemlich zügig: Nach einigen Verhandlungen und Vorbereitungen wurden die Band in die USA eingeflogen, um wochenlang fast täglich vor dem amerikanischen Publikum ihre Songs zu präsentieren – auf deutsch wohlgemerkt. Dass die Sprache keine Barriere war und wie begeistert auch das englischsprachige Publikum war, überraschte anfangs sogar die Jungs selber. Fast 90 Konzerte und unzählige Selfies mit neuen Fans später, hatte aber niemand mehr Zweifel daran, dass Durch&Durch auch beim amerikanischen Publikum ankommt.

Bei 30 Grad im März, im Haus mit Pool und Palmen und den ganzen Tag nur mit Musik beschäftigt entstanden natürlich auch neue Ideen, Songs und Videos: Der neue Release „Locker“ ist ein Reisebericht in Videoform und gleichzeitig ein Feelgood Sommersong mit der für Durch&Durch typischen Prise Selbstironie. Denn wer weiß, ob man am Ende wirklich alles so locker nehmen sollte – Durch&Durch jedenfalls tun es erst mal und kehren Ende des Jahres wieder zurück nach Florida.

DURCH&DURCH

Durch&Durch sind vier Jungs aus dem Kölner Raum, die einfach nur guten Gitarren-Pop machen wollen, fernab vom Einheitsbrei im Radio. In den Strophen der Songs denkt man an Hip-Hop und die Refrains sind eingängig und rockig. Durch&Durch ist keine Hintergrundmusik, sondern will die Zuhörer wachrüttlen, bewegen und inspirieren. Auf Klischees wird deshalb gerne verzichtet, denn Durch&Durch sehen sich als Bastler und Poeten. Sie machen Musik ohne Kompromisse, weil ihnen Liebe zum Detail wichtiger ist als mit dem Strom zu schwimmen.

Im Studio sind bisher zwei CDs, eine digitale EP sowie einige aufwendig produzierte Musikvideos entstanden. Live spielten Durch&Durch schon alles von intimen unplugged Abenden bis zu großen Bühnenshows in verschiedenen Städten von München bis Bremen. Sogar bis nach Amerika ist ihre Musik schon gelangt. 2018 spielten Durch&Durch zahlreiche Konzerte in Orlando, Florida und erspielten sich eine große Fanbase im amerikanischen Publikum. In Deutschland wurden ihre Songs mehrfach bei regionalen und überregionalen Radiosendern gespielt (WDR2, NEWS 89.4), belegten Top-Plätze bei Internet-Videoplattformen (ESC-Vorentscheid, Rise.TV, Musikkritik.tv, Soundvlog) und beförderten die Jungs von Durch&Durch auf die Bühne des Happiness-Festivals, wo sie neben Bands wie Jennifer Rostock, Bosse und K.I.Z. spielten.

„Vor allem der Spaß steht aber bei den Musikern ganz offensichtlich im Vordergrund. Selten hat eine Band auf der Club-Bühne vor Freunde am Spielen so ansteckend gestrahlt.“
WAZ
 
„Absolutes Highlight“
PRINZ Blog
 
„Die Konkurenz kann Durch&Durch qualitativ kaum das Wasser reichen“
Stadtkurier Neuss
 
„Gitarren Pop vom Feinsten“
MUSIKMUSSMIT.de

Dass man nicht in der Großstadt aufwachsen muss, um Ideen für frische Musik zu haben, das beweisen Durch&Durch. Die vier Jungs kommen allesamt vom Land, hatten anders als ihre Klassenkameraden aber nie Bock auf Schützenfest, Kreisliga C Fußball und BWL Studium. Stattdessen flohen sie in den Proberaum und lernten zunächst eher schlecht als recht ihre Instrumente zu spielen. Was mit holprigen Covermusik Formationen auf Stadtfesten und Hochzeiten begann (zum Glück gab’s damals noch kein Youtube), wurde bald zum Lebensinhalt: Die Jungs wurden Musiker. Auch wenn es die Großeltern und die Freunde aus der Heimat bis heute schwer haben das zu verstehen – „Und womit verdienst du dann dein Geld?“-, sind die Jungs seit über 4 Jahren in ihrer jetzigen Formation als Durch&Durch unterwegs.
Nachdem sich die Band auf lokalen Festivals einen Namen erspielt hatte, nahmen sie 2013-2014 ihr erstes Album #dassollpopsein auf. Man hört darauf noch die Suche nach der eigenen Sprache und die Interesse an vielen Musikstilen, die in ihrer zweiten EP, entstanden Anfang 2016, schon klarere Formen annimmt. Hier entwickelte sich der für Durch&Durch typische Sound einer Rockband, die groove-lastigen Pop macht. Ein Jahr später entstand in den renommierten Maarweg Studios in Köln eine weitere EP mit 2 Songs. Hier arbeiteten Die Jungs das erste mal komplett mit Julian David (u.A. Mixer für Neo Magazin Royal und Rundfunk Tanzorchester Ehrenfeld) als Produzent zusammen, der schon auf der EP ein Jahr zuvor einen Song gemischt hatte. Überzeugt von den Songs und der Ausstrahlung der Band, holten sich amerikanische Veranstalter Durch&Durch nach Florida. Ein Abenteuer, das noch nicht zu Ende ist – Durch&Durch werden bis zum Ende 2018 für ihre neuen amerikanischen Fans spielen.


Videos


Fotos


Für hochauflösende Version klicken

Termine


28.9. – Köln Bickendorf, Lesung
29.9. – Bürgerhaus Hürth, Jazznacht Hürth
18.10. – Geckolounge Koblenz
13.11-30.12 – Epcot Center Orlando, Florida

 

Letzter Release


(Komplette Diskografie)

 

Kontakt / Links


Booking
Dominic Baumann
Mobil: 0175 165 39 30
E-Mail schreiben

Facebook
Instagram
Youtube